Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
The Heart and The Sword Foren-Wiki
160
Alfea
185
Wolkenturm
185
Rote Fontäne
0
Andere
Schulfächer: Wolkenturm
Gliederung
  1. Wolkenturm
    1. Fächer der Basic-Wizardry-Education
    2. Fächer der Advanced-Wizardry-Education
    3. Fächer der Professional-Wizardry-Education
    4. Fächer der Specialization-Fighting-Techniques
    5. Fächer der Specialization-Magic-Techniques

Wolkenturm
In Schloss Wolkenturm werden die individuell mächtigsten Begabten der Magischen Dimension unterrichtet. Der Anspruch ist hoch und die Disziplinen vielfältig. Der Fokus liegt auf der Maximierung der eigenen Fähigkeiten. Das Modell untergliedert sich ebenfalls in drei Kategorien:

  1. Basic-Wizardry-Education
  2. Advanced-Wizardry-Education
  3. Professional-Wizardry-Education
  4. Specialization
    1. Specialization-Fighting-Techniques
      Auch Hexen ist es möglich, freiwillig im vierten und fünften Schuljahr eine Kampfspezialisierung zu besuchen. Diese ist im Umfang nicht vergleichbar mit der Ausbildung für Spezialisten, schult sie jedoch in wichtigen Grundlagen für den (Waffen-)Kampf.
    2. Specialization-Magic-Techniques
      Alternativ können auch sie bei der richtigen Qualifikation die Magiespezialisierung anvisieren. Sie vertieft das bisherige Wissen und ermöglicht das Erlernen einer Symbiosefähigkeit in größerem Umfang, als es in Alfea möglich ist.

Basic-Wizardry-Education
1.1 Geschichte der Magie I Der Kurs behandelt die Entstehung der Magie, der Magischen Dimension sowie die historische Hintergründe und wichtige Ereignisse wie die Große Zerstörung vor 4 Jahrtausenden.
Prüfung: schriftliche Klausur
1.2 Geografie Der Kurs behandelt die Lehre der Magischen Dimension, Grundkenntnisse ihrer Entstehung sowie die Verortung und Grenzen der 17 Reiche.
Prüfung: schriftliche Klausur
1.3 Flora und Fauna der Magischen Dimension Der Kurs behandelt die Tier- und Pflanzenkunde im Rahmen der Magischen Dimension. Er vermittelt Grundwissen über das Vorkommen und die Eigenschaften der Arten.
Prüfung: Experiment
1.4 Flugstunden I Der Kurs behandelt die Grundkenntnisse der Flugdisziplin. Er vermittelt die Fähigkeit, auch ohne Flügel oder Hilfsmittel kurze Distanz schwebend zu überwinden.
Prüfung: Präsentation
1.5 Flüche I Der Kurs behandelt die Grundkenntnisse der Disziplin Flüche. Er vermittelt die Fähigkeit, mittels leichten Flüchen Unheil und Pech zu erschaffen.
Prüfung: Präsentation
1.6 Zaubersprüche I Der Kurs behandelt die Grundkenntnisse der Disziplin Zaubersprüche. Er vermittelt die Fähigkeit, mittels leichten Zaubersprüchen alltägliche Aufgaben zu bewältigen.
Prüfung: schriftliche Klausur
Abschlussprüfung:
Flugkampfturnier
Die Abschlussprüfung findet in Form eines Turniers unter den Hexen statt. Jede Hexe tritt selbstständig an und muss im Zweikampf eine gewisse Strecke fliegend hinter sich bringen. Die Hexe mit der größten Distanz gewinnt das Turnier und erhält als einzige das A, die restlichen Teilnehmerinnen werden nach zurückgelegter Strecke benotet.
Advanced-Wizardry-Education
2.1 Metamorphose Der Kurs behandelt die Grundkenntnisse der Disziplin Metamorphose, auch die Kunst der Verwandlung genannt. Er vermittelt die Fähigkeit, größere Teile des Körpers optisch und haptisch zu verändern.
Prüfung: Präsentation
2.2 Wesenskunde Der Kurs behandelt die Grundkenntnisse der Disziplin Wesenskunde. Er vermittelt konkretes Wissen über die Stärken und Schwächen der Arten in der Magischen Dimension und die Unterscheidung der Begabten.
Prüfung: schriftliche Klausur
2.3 Magische Beschwörung I Der Kurs behandelt die Grundkenntnisse der Disziplin Magische Beschwörung. Er vermittelt die Fähigkeit, kleine Lichtbeschwörungen ohne Körpervolumen zu erschaffen.
Prüfung: Präsentation
2.4 Zaubertrankkunde I Der Kurs behandelt die Grundkenntnisse der Disziplin Zaubertrankkunde. Er vermittelt die Fähigkeit, einfache Tränke wie leichte Schwächungs- oder Unglückstränke herzustellen.
Prüfung: schriftliche Klausur
2.5 Flüche II Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Aufbaukurses und vermittelt die Fähigkeit, mittels Flüchen einfache Verwandlungen des Gegenübers auszulösen.
Prüfung: schriftliche Klausur
2.6 Zaubersprüche II Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Aufbaukurses und vermittelt die Fähigkeit, mittels Zaubersprüchen die eigenen Fähigkeiten zu verstärken.
Prüfung: Präsentation
Abschlussprüfung:
Umgebungssimulationsprüfung
Die Abschlussprüfung findet im Simulator statt. Die Hexen können hier ihr gelerntes Wissen präsentieren, indem sie einen gegen ihre Magie immunen Gegner einzeln unter Berücksichtigung ihres Wissens besiegen.
Professional-Wizardry-Education
3.1 Magische Verteidigung I Der Kurs behandelt die Grundkenntnisse Magischer Verteidigung. Er vermittelt die Fähigkeiten, sich ohne physische Waffen zu verteidigen oder schnellen Angriffen auszuweichen.
Prüfung: Duell
3.2 Magische Beschwörung II Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Aufbaukurses und vermittelt die Fähigkeit, komplizierte Lichtbeschwörungen in Form von Waffen und Schilden mit gestärktem Körpervolumen zu erschaffen.
Prüfung: Präsentation
3.3 Flugstunden II Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Aufbaukurses und vermittelt die Fähigkeit, auch ohne Flügel oder Hilfsmittel weitere Distanz schwebend zu überwinden.
Prüfung: Präsentation
3.4 Zaubertrankkunde II Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Aufbaukurses und vermittelt die Fähigkeit, komplizierte Tränke wie mittlere Schwächungs- oder Verwandlungstränke herzustellen.
Prüfung: Präsentation
3.5 Flüche III Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Grundkurses und vermittelt die Fähigkeit, mittels Flüchen komplexe Verwandlungen und Verwünschungen auszulösen.
Prüfung: Duell
3.6 Zaubersprüche III Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Grundkurses und vermittelt die Fähigkeit, mittels Zaubersprüchen neue Attacken zu erschaffen und größere Dinge des Alltags zu bewältigen.
Prüfung: schriftliche Klausur
Abschlussprüfung:
Magie-Duell-Turnier
Die Abschlussprüfung findet in Form eines Duell-Turniers statt. Es wird auf magischer Ebene abgehalten und untergliedert sich in verschiedene Disziplinen, deren jeweilige Gewinnerinnen am Ende in Duellen den Sieger bestimmen. Hierbei werden alle Fähigkeiten und Fertigkeiten bewiesen, Regeln gibt es nur in einem geringen Umfang.
Specialization-Fighting-Techniques
Physiologie Der Kurs behandelt Grundkenntnisse der Disziplin Physiologie. Er vermittelt das Wissen über die Funktionen und Teile des Körpers wie nützliche Druckpunkte.
Prüfung: schriftliche Prüfung
Wundversorgung Der Kurs behandelt Grundkenntnisse der Disziplin Wundversorgung. Er vermittelt die Fähigkeit, sich bei leichten bis mittleren Verletzungen mittels medizinischer Ausrüstung zu verarzten.
Prüfung: Simulationsprüfung
Selbstverteidigung Der Kurs behandelt Grundkenntnisse in physischer Selbstverteidigung. Er vermittelt die Fähigkeit, sich auch ohne Zuhilfenahme von Magie vor Angriffen zu schützen.
Prüfung: Duell
Waffenloser Kampf Der Kurs behandelt Grundkenntnisse im waffenlosen Kampf. Er vermittelt die Fähigkeit, im direkten Kampf ohne Waffen gezielte Angriffe auszuführen.
Prüfung: Duell
Nahkampf Der Kurs behandelt Grundkenntnisse im Nahkampf. Er vermittelt die Fähigkeit, unter Zuhilfenahme einer gewählten Nahkampfwaffe Angriffe auszuführen und zu parieren.
Prüfung: Duell
Fernkampf Der Kurs behandelt Grundkenntnisse im Fernkampf. Er vermittelt die Fähigkeit, unter Zuhilfenahme einer gewählten Fernkampfwaffe Angriffe auszuführen und zu parieren.
Prüfung: Duell
Abschlussprüfung:
Simulationsüberlebenstraining
Die Abschlussprüfung findet im Simulator statt. Die Hexen können hier ihr gelerntes Wissen präsentieren, indem sie für zwei Tage in feindlichem Terrain ein Überlebenstraining absolvieren.
Specialization-Magic-Techniques
Symbiosemagie I Der Kurs behandelt die Disziplin der Symbiosemagie. Er vermittelt die Fähigkeit, auf die individuelle Symbiosefähigkeit zuzugreifen und die Magie in kleinem Rahmen nutzbar zu machen.
Prüfung: Präsentation
Symbiosemagie II Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Aufbaukurses und vermittelt die Fähigkeit, die eigene Symbiosefähigkeit auszubauen und zu verstärken.
Prüfung: Duell
Magische Verteidigung II Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Aufbaukurses vermittelt die Fähigkeit, magische Spuren und Angriffssequenzen zu erkennen und ihnen mittels magischen Schilden auszuweichen.
Prüfung: Duell
Zaubertrankkunde III Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Grundkurses und vermittelt die Fähigkeit, Zaubertränke nach geheimen und geschützten Rezepturen herzustellen.
Prüfung: schriftliche Prüfung
Flüche IV Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Fortgeschrittenenkurses und vermittelt das Wissen über verbotene, geheime und vergessene Flüche der schwarzen Magie.
Prüfung: mündliche Prüfung
Zaubersprüche IV Der Kurs vertieft die Kenntnisse des Fortgeschrittenenkurses und vermittelt die Fähigkeit, neue Zauber zu erschaffen und größere Dinge des Alltags zu bewältigen sowie das Wissen über verbotene, geheime und vergessene Zaubersprüche.
Prüfung: schriftliche Prüfung
Abschlussprüfung:
Legenden-Duell-Turnier
Die Abschlussprüfung findet in Form eines Duell-Turniers statt. Teilnehmende sind alle der Spezialisierungsdisziplin untergeordnete Hexen beider Jahrgänge. Die Endnote ergibt sich aus den Teilnoten beider Jahre. Das Turnier ist untergliedert in mehrere Teildisziplinen, deren Gewinnerinnen am Ende in Zweierduellen den Sieger ermitteln.