Bild
The Heart and The Sword Plottracker Plot ansehen
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
The Heart and The Sword
Plottracker
Die Dunkle Bedrohung
Willkommensparty
Die Dunkle Bedrohung
Von 01.01.4137 bis 30.12.4137
In der Dunkelheit regt sich etwas, eine Gefahr, die spürbar ist ohne greifbar zu sein. Immer öfter häufen sich Berichte über Sichtungen merkwürdiger Kreaturen, schwarze Wesen mit verbrannter Haut, langen Krallen und glühenden Augen. Jahrtausende ist es her, dass alte Schriften über ähnliche Wesen berichteten, lange glaubten sich die Bewohner der Anderswelt in Sicherheit vor der Krankheit, die sich nun sukzessive in jedem Winkel dieser Welt ausbreitet: die Verbrannten sind zurück.
Gliederung
  1. Verbrannte
  2. Politische Situation
  3. Vorgehen
  4. Galerie
Verbrannte
Die Bedrohung wächst. Angriffe und Überfälle auf Begabte und Menschen füllen die Betten in den Krankenhäusern und die Plätze in Krematorien, denn eines hat man schnell feststellen müssen: heilbar ist das Gift, das Verbrannte beim Angriff übertragen, nicht und eine Berührung fast immer tödlich. Nur der Tod des Wesens selbst führt zur Genesung des rasanten Krankheitsverlaufes. Flächendeckende Ekzeme breiten sich um die Infektionsstelle herum aus, die Haut verfärbt sich schwarz, auch die geistige Zurechnungsfähigkeit sinkt mit jedem vergehenden Tag, bis Betroffene schließlich selbst zu Verbrannten werden. Es ist ein schmerzhafter Prozess, der binnen weniger Tage bereits zur vollständigen Verwandlung führt. Nur einige wenige pflanzliche Wirkstoffe können die Schmerzen lindern, eine medizinische Heilung gibt es abgesehen vom Tod des Angreifers nicht.
  • Immer mehr Verletzte füllen die Krankenstationen.
  • Eine Verletzung durch einen Verbrannten ist nur durch den Tod des Angreifers möglich. 
  • Es gibt keine Inkubationszeit, die Krankheit breitet sich sofort aus.
  • Ausgehend von der Infektionsstelle breitet sie sich aus.
  • Nach spätestens einer Woche verwandeln Infizierte sich selbst in Verbrannte.
  • Verbrannte sind für gewöhnlich nachts anzutreffen.
Politik
Vor mehreren tausend Jahren bereits überkamen Wesen, nicht unähnlich den heutigen Sichtungen, die Welt, plünderten, brandschatzten, mordeten. Hunderttausende fielen ihnen zum Opfer, die Dunkelziffer an Verstorbenen ist immens. Aus den Geschichtsbüchern gestrichen, wurde die Rückkehr der Verbrannten seit Monaten in den offiziellen Medien der Reiche verschwiegen, Journalisten zensiert und verfolgt. Sichtungen wurden als Einbildung Wahnsinniger abgetan und Zeugen öffentlich demontiert. Immer wieder tauchen jetzt Videos auf, die die Begegnung mit den Verbrannten belegen und dennoch weigern sich einige Reiche strikt, zu den Beweisen zu stehen. Die politischen Beziehungen sind angespannt ob der Ignoranz, die manches Regierungsoberhaupt gegenüber der drohenden Gefahr an den Tag legt.
  • Berichte und Videos über Sichtungen werden zensiert und von den Regierungschefs offiziell abgestritten.
    • Koria, Melody, Ohm und Romulea streiten die Existenz von Verbrannten in ihrem Reich ab.
    • Alle anderen Reiche haben Sichtungen und Zwischenfälle mittlerweile offiziell bestätigt.
  • Politische Spannungen zwischen den Reichen werden stärker.
Vorgehen
Infolge der wachsenden Bedrohung entsenden die Reiche zunehmend mehr Personal, um den Vorkommnissen auf die Spur zu gehen und ihre wichtige Nachkommenschaft zu sichern. Politische Treffen werden anberaumt, um auch die letzten Leugner von der Existenz der Bedrohung zu überzeugen, Militärs zur Wache an den Schulen abkommandiert. Zeugen werden angehört und Taskforces gegründet, um den Bestien den Kampf anzusagen. Die Stimmung kippt in der Anderswelt, Angst beherrscht die Wesen egal welcher Herkunft, mit einem mulmigen Gefühl schicken Eltern ihre Kinder in eine fremde Obhut. Die Wirtschaft leidet unter verpesteten und zerstörten Plantagen. Die Bedrohung ist real und dringt in alle Bevölkerungsschichten ein.
  • Berater, führende Militärs, Wissenschaftler und Regierungsoberhäupter reisen nach Magix zu politischen Treffen.
  • Viele Reiche rüsten militärisch auf und stellen Wachen in vielen Orten auf, so auch Magix.
  • Plantagen und Industrien werden von Verbrannten überfallen und zerstört. Es kommt zu Ernteausfällen.
  • An den drei Magieschulen Alfea, Schloss Wolkenturm und der Roten Fontäne wird die nächtliche Ausgangssperre streng kontrolliert.
    • Ab 20 Uhr werden undurchdringliche magische Barrieren um die Schulen errichtet.
    • Militärs aus allen Reichen werden zum Schutz abgestellt.
Galerie
Kurzinformationen
Wer ist betroffen? alle Bewohner*innen der Anderswelt
Wann spielt der Plot? Das ganze Jahr über
Wo spielt der Plot? In allen Reichen der Anderswelt
Themen
I've never seen a diamond in the flesh. Teilnehmer     Dumas    Karam
Dunkler als die Nacht Teilnehmer     Maisie    Lasym