Bild
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
The Heart and The Sword Bewerbungen Gesuche Vorstellungen Cain von Zenith
160
Alfea
185
Wolkenturm
185
Rote Fontäne
0
Andere
1 Gast/Gäste Antworten
Cain von Zenith
Achtung! Triggerwarnung: Erwartungsdruck
Erbherzogin Nyra von Osaron (Eraklyon)
#1

hexer | schattenmagie | 27 jahre
shadows in my head
Als mittleres Kind einer gut betuchten Familie hatte Cain es noch nie wirklich leicht gehabt. Von klein auf wurde er mit seinem großen Bruder, dem Stolz seiner Eltern, verglichen und schnell lernte Cain dies zu hassen. Er war eben nicht perfekt, gehorsam oder gar ein ruhiger Bursche! Nein, er war schon als Kind ein Raufbold, ein Wildfang und vor allem ein kleiner Regelbrecher gewesen. Etwas, was seinen Eltern sehr missfiel. Als dann seine kleine Schwester geboren war, war Cain quasi unsichtbar für seine Eltern. Sie hatten ja jetzt ihre zwei wundervollen Kinder und leider den missratenen Sohn, über den sie nicht sprechen wollten. Ein wirklich gutes Familienverhältnis, welches über die Jahre nur noch besser werden konnte! Natürlich sprach sich auch in der Nachbarschaft herum, was für ein Schlingel der gute Cain war und so wurde das Ansehen seiner Familie früh durch ihn geschädigt. Sein Vater, ein nicht gerade unbedeutender Offizier, durfte sich oft anhören, dass er sein Kind ordentlich erziehen solle. Als ob er das nicht versucht hätte! Doch bei dem Burschen schien Hopfen und Malz verloren zu sein.
Überraschenderweise war Cain in der normalen Schulausbildung kein schlechter Schüler gewesen. Er war eben nicht dumm, hatte aber meist keine Lust auf den Unterricht. Er war der typische Junge, der lieber den Unterricht störte und dafür öfter auch nachsitzen durfte. Trotz des Ärgers wurde er sogar Jahresbester in seinem Jahrgang, was wohl nicht nur die Lehrer erstaunte, sondern auch seine Eltern. Und dann kam sein sechzehnter Geburtstag - der Tag, an dem klar war, dass er magisch begabt war. Es fing an mit einer starken Lichtempfindlichkeit und daraus resultierende Kopfschmerzen. Nach einigen Untersuchungen stand fest, dass seine Magie sich zeigte - die Schattenmagie. Recht unüblich für jemand aus Zenith, doch genau darauf war der Junge stolz. Innerhalb von zwei Jahren lernte er den Umgang mit dieser Magie, was vor allem seiner kleinen Schwester einen großen Spaß brachte, da er ihr gern Geschichten mit den Schatten erzählte. In der Zeit bewarb er sich auch für die Rote Fontäne, denn er wollte ein vollwertiger Hexer werden. Diese Entscheidung fiel ihm sehr leicht, wollte er nicht wie sein Vater und sein Bruder werden, die beide Spezialisten waren. Mit achtzehn Jahren durfte er dann den Eignungstest ablegen und bei der praktischen Prüfung zeigen, was er konnte. Und genau dies verschaffte ihm einen Platz an der Schule, an welcher er drei Jahre lang seiner Ausbildung nachkam. Doch nicht ganz ohne Trubel, denn auch dort war er nicht wirklich ein Freund von Regeln und Einschränkungen. Letzendlich schaffte er es aber ein vollwertiger Hexer zu werden, der heute fließend die Schatten für sich nutzen konnte.
Geprägt durch seine Familie, lernte Cain schnell, dass er besser als andere sein musste. Sein Konkurrenzdenken ist sehr ausgeprägt, sowie aber auch seine Selbstverliebtheit. Der Herr betrachtet sich wirklich gern selbst im Spiegel und legt viel Wert auf sein Äußerliches. Cain ist kein Softie, kein Romantiker und auch kein Kerl, der ein Mädchen auf Händen trägt - sorry Ladies! Er ist eher der Typ Kerl, der einfach mit allem und jedem flirtet, immer einen Spruch auf den Lippen hat, Sarkasmus fließend spricht und es liebt auf andere herab zu blicken. Er bricht Regeln, stellt die dümmsten Sachen an und testet immer wieder seine Grenzen aus. Hinter dieser Fassade steckt aber trotzdem eine Person mit Gefühlen. Ja, Cain kann sogar emotional werden, doch er gibt es nicht gern zu. Wieso sollte er sich auch diese Blöße geben? Tatsächlich hat der junge Herr Angst nicht genug für jemand zu sein - einer der Gründe, warum er weiterhin ein Junggesell zu sein scheint.
Beruflich hat er sich bisher noch nicht wirklich festgelegt. Er interessiert sich für viele Dinge, aber auf eine einzelne Sache kann oder eher will er sich nicht konzentrieren. Jetzt gerade verdient er sich sein Geld als Model in Magix, doch das bleibt wohl nur eine Übergangslösung bis er etwas gefunden hat, was ihm wirklich zusagt. Von seiner Familie hört er heutzutage nichts mehr - man könnte sagen, er wurde verstoßen.

Und mit dieser Beschreibung stell ich euch meinen (noch nicht registrierten) Zweitcharakter vor. Ich hoffe sehr, dass meine Idee nicht zu wirr ist und man hoffentlich interessante Anschlüsse findet.


Zitieren
Erbherzog Jarraw von Isane (Domino)
#2
Hallöchen nym! heart

Entschuldige die späte Reaktion, aber here I am! cheer

Also einmal ganz grundsätzlich aus Admin-Sicht spricht nichts gegen die Realisierung von Cain. Seine gute Herkunft rechtfertigt auch seine Möglichkeit, sich in Magix an einer Schule zu bewerben und auch, dass er nach der Ausbildung sein Geld als Model verdient, finde ich eine super charmante Idee. lovely Bei der Ausarbeitung deines Charakters würde ich dich nur dafür sensibilisieren, auf die Ausmaße seiner Fähigkeiten zu achten. In dem kurzen Einblick liest es sich so, als wäre er schon sehr früh sehr umfangreich mit seinen Gaben vertraut, doch in zwei Jahren ist es natürlich nicht möglich, solche Fähigkeiten wirklich zu beherrschen. Bedenke auch, dass Schattenmagie eine Illusionsmagie ist, die sich primär "im Kopf" anderer abspielt. Aber das kommt ja dann eh später im Steckbrief. heart

Zum Anschluss!
Was mir sofort in den Sinn gekommen ist, ist über Umwege ggf. eine Verbindung zu meinem @Naphates. Der Gute ist zwar längst außerhalb Cains Freundschaftsalter-Range, aber kommt auch aus Zenith, hat da auch Kontakte zum Militär gehabt und ich könnte mir vorstellen, dass Naphates Cains Vater/Familie kannte. Ich mutmaße, dass das nicht gut auseinander gegangen sein wird, da Naph ja mehr oder weniger freundlich seiner Position und seines Ansehens in Zenith entmächtigt wurde und dann nach Magix gegangen ist. Er ist also auch nicht so super-duper auf Zenith zu sprechen. tounge Wenn du mit Cain eine "ernstere" berufliche Vision anpeilen möchtest, vielleicht mit einer Art Vater-Ersatz (obwohl er ein furchtbarer Dad ist LOL), könnte ich mir da gut eine Rela zu den beiden vorstellen, heart

Ich hab' jetzt nicht ganz vor Augen, wie Cains Lebenslauf dann aussieht - ergo, wann er die RF besucht hat - aber könnte mir auch eine Connection zu @Asmodia vorstellen. Sie ist ja auch so ein bisschen das bad girl in Wolkenturm, allerdings eben erst gerade im dritten Jahr. Vielleicht hat er noch Verbindungen zu jetzt-Abschluss-Schüler:innen und so auch zu ihr? Sie verbringt eh viel Zeit in Magix und auch auf Partys aller Art. So von der Chemie könnte ich mir die beiden schon gut als Freunde bzw. Bekannte vorstellen! cheer

Bei meinem Rest tu' ich mich noch ein bisschen schwer, das einzuschätzen. Mein Jarraw hier hat ja generell in Magix einen Freundeskreis, der nicht auf die RF fixiert ist; vielleicht hast du da auch Lust Mal reinzulesen, ob du dir Cain da auch vorstellen kannst?

Liebe Grüße
Berrie lovely
Zitieren
Antworten

[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Wähle die Nummer aus: 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10